Aktienbewertung: Theorie und Anwendungsbeispiele (German by Enzo Mondello

By Enzo Mondello

Die Bewertung von Aktien stellt den zentralen Bestandteil von Kauf- und Verkaufsentscheidungen an der Börse dar. An den Kapitalmärkten können große Vermögen gemacht, aber auch vernichtet werden. Daher ist es wichtig, dass die Marktteilnehmer die für die Anlageentscheidungen erforderlichen Bewertungsmodelle kennen und verstehen. Die grundlegenden Aktienbewertungskonzepte basieren zum einen auf der Verteilung der vom Unternehmen generierten Werte an die Investoren (Cashflow-Modelle) und zum anderen auf der unternehmerischen Wertschöpfung (z. B. Residualgewinnmodelle). Darüber hinaus können Multiplikatoren, die sich auf das Gesetz des einheitlichen Preises beziehen, und die Optionspreistheorie eingesetzt werden.
Das Buch ist als Lehrbuch konzipiert und beinhaltet zahlreiche Aufgaben (im textual content sowie auch am Ende jedes Kapitels).   

Show description

Read Online or Download Aktienbewertung: Theorie und Anwendungsbeispiele (German Edition) PDF

Best macroeconomics books

The Macroeconomics of Imperfect Competition and Nonclearing Markets: A Dynamic General Equilibrium Approach (MIT Press)

During this publication, Jean-Pascal Benassy makes an attempt to combine right into a unmarried unified framework dynamic macroeconomic versions reflecting such different strains of idea as basic equilibrium conception, imperfect festival, Keynesian conception, and rational expectancies. He starts with an easy microeconomic synthesis of imperfect pageant and nonclearing markets quite often equilibrium lower than rational expectancies.

Saving and the Accumulation of Wealth: Essays on Italian Household and Government Saving Behavior

The evolution of personal saving and its interplay with executive financial coverage play an incredible and complicated function within the improvement of the nationwide economic climate. to realize perception into this strategy, we needs to first comprehend the discount rates habit of person families and the ways that they combination over the total inhabitants to provide nationwide saving.

Exploring Macroeconomics Fifth Edition Customized By R. Kaulfuss for ECO 140

EXPLORING MACROECONOMICS, 5th variation, was once designed particularly to advertise macroeconomic literacy and aid scholars enjoy how macroeconomics impacts their daily lives. This enticing textual content combines leading edge studying instruments, a visually beautiful layout, and fascinating content material to aid scholars simply soak up details and grasp key thoughts.

Innovations in Macroeconomics

Glossy macroeconomics suffers from an uncertain hyperlink among temporary Keynesian research and long term progress modelling. in addition, product and procedure suggestions were purely in part built-in. The research indicates new methods to concepts in open economies in lots of methods, together with the Schumpeterian Mundell-Fleming version and new financial progress versions.

Additional info for Aktienbewertung: Theorie und Anwendungsbeispiele (German Edition)

Example text

Sind die Märkte halbstreng informationseffizient, so können mit historischen und neuen öffentlichen Informationen keine überdurchschnittlichen Renditen erzielt werden. In einem solchen Marktumfeld ist eine passive Anlagestrategie grundsätzlich rentabler als eine aktive Strategie. Eine empirische Untersuchung von Malkiel (1995) zeigt, dass Anlagefonds mit einer aktiven Strategie den Gesamtmarkt im Durchschnitt auf risikoadjustierter 44 Vgl. z. B. Gan et al. 2005: Revisiting Share Market Efficiency: Evidence from the New Zealand Australia, US and Japan Stock Indices, S.

Darüber hinaus muss die Differenzierung für die Kunden attraktiv und nachhaltig sein. Fokus: Das Unternehmen verfügt über einen Wettbewerbsvorteil in einem bestimmten Industriesegment, wobei der Strategiefokus entweder in der Kostenführerschaft oder in der Differenzierung liegt. Die generischen Strategien bestimmen das Geschäftsmodell, das aufzeigt, wie das Unternehmen sein Geld verdient. So werden in einem Geschäftsmodell beispielsweise die Zielkunden, die zu verkaufenden Produkte oder Dienstleistungen, die Distributionskanäle sowie die Finanzierung der Geschäftsaktivitäten definiert.

33 Vgl. Abschn. 3 über die Angemessenheit von Dividendendiskontierungsmodellen in der Aktienbewertung. 34 Vgl. Abschn. 1. 3 Der Bewertungsprozess 25 Unternehmens. Aus der Sicht von Minderheitsaktionären ist die Preisbestimmung der Aktie mit Dividendendiskontierungsmodellen gerechtfertigt, weil die Minderheitsaktionäre die Dividendenpolitik des Unternehmens nicht festlegen bzw. diese nicht entscheidend beeinflussen können. Bei der Preisberechnung aus der Sicht eines Mehrheitsaktionärs hingegen sind nicht die Dividenden relevant, sondern die frei verfügbaren Equity-Cashflows, da der Mehrheitsaktionär die Unternehmenskontrolle ausübt und somit über die Ausschüttungspolitik bestimmt.

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 32 votes